Sicher nach Irland reisen in der Corona-Krise

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Irland ist aufgrund seiner pflanzenreichen Landschaften auch als die Grüne Insel bekannt. Vor Ort erwarten den Besucher ideale Bedingungen für einen gelungenen Urlaub, der eng verknüpft mit der Natur stattfindet.

Neben den malerischen Landschaften gibt es in Irland zahlreiche Naturschauspiele, die in ihrer Art einzigartig auf der Welt sind. Dazu gehört unter anderem der sagenumwobene 'Giants Causeway' im Norden der Insel, welcher aus über 26.000 sechseckigen Basaltblöcken besteht und wie von Menschenhand geschaffen aussieht. Außerdem gibt es neben Monumenten aus der Jungsteinzeit in Irland auch einige der schönsten Küstenbereiche in Europa. Im Osten grenzt die Insel an die Irische See und im Süden sowie Westen an den Atlantik. Aber auch Kulturliebhaber kommen in Irland voll und ganz auf ihre Kosten. Die historischen Metropolen Belfast und Dublin können auf eine lange Geschichte zurückschauen und sind die Heimat für einmalige Kulturschätzen Allerdings gestaltet sich eine normale Flugreise nach Irland im Moment bedingt durch die Corona-Krise relativ kompliziert. Dazu verwirren ständig wechselnde Vorschriften die Reisenden und sorgen für ein Gefühl der Unsicherheit. Deshalb ist in diesen schwierigen Zeiten das Fliegen mit einem privaten Jet zu empfehlen.

Private Charterflüge nach Irland buchen

Trotz der Corona-Pandemie muss das Leben weitergehen, das bekommen speziell Geschäftsleute zu spüren. Nach dem Lockdown stehen nun wieder geschäftliche Termine auf internationaler Ebene auf dem Programm. Wer beruflich nach Irland verreisen muss, sich aber den ganzen Stress am Flughafen ersparen will, für den ist ein exklusiver Jet genau richtig. Dank der privaten Gepäckaufgabe sowie dem gesonderten Bereich für Sicherheitskontrollen lässt sich das Schlange stehen in überfüllten Abflughallen vermeiden. Vom Privatparkplatz geht es mit einem Limousinenservice direkt bis zum Rollfeld Ihres Charterflugs. Darüber hinaus stehen den Reisenden diverse Besprechungs- und Meetingräume zur Verfügung, sodass sich die Wartezeit sinnvoll nutzen kann. Derart kann das zuständige Mitarbeiterteam gemeinsam und sicher verreisen sowie von jedem freien Moment für die Arbeit Gebrauch machen. Aber auch in den Urlaub reisende Personen, die wegen Corona jetzt auf private Jets umsteigen, profitieren von den vielen Vorteilen, welche damit einhergehen.

Einreisebestimmungen für Irland

Da sich die Einreisebestimmungen für Irland täglich ändern, gestaltet sich ein normaler Flug auf die Grüne Insel als recht schwierig. Gegenwärtig ist das Angebot von öffentlichen Flügen an die aktuell gültigen Vorschriften gebunden, sodass es mal mehr oder mal weniger Flugangebote gibt. Wem das zu unsicher ist, für den bietet sich die Inanspruchnahme eines privaten Charterflugs nach Irland an. Auf diese Weise lassen sich die An- und Abflugzeiten individuell an die persönlichen Bedürfnisse anpassen, genauso wie die Dauer des Aufenthalts auf der Insel. So können besonders Familien mit Kindern ganz ohne Stress verreisen, dazu gibt es beim Gepäck keine lästigen Beschränkungen. Im Privat-Terminal des Flughafens von Dublin können Fluggäste mit einem erstklassigen Service rechnen, zu dem neben verschiedenen Erfrischungen auch Duschmöglichkeiten und private Suiten inklusive moderner Geräte gehören. Da der Kontakt zu anderen Mitreisenden extrem reduziert ist, verringert sich dadurch auch die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus. So lässt sich, dank einem privaten Jet, eine relativ sichere Flugreise nach Irland auch in den Zeiten der Pandemie realisieren.

 

Informationen zu COVID-19 (Coronavirus) in Irland

Aktuelle Informationen zu COVID-19 in der Irland finden Sie auf der Website der Health Service Executive.

Informationen und Richtlinien zu COVID-19 in Nordirland erhalten Sie auf der offiziellen Website der nordirischen Gesundheitsbehörde.

Patrick Buchholz

...ist Inhaber von Visitirland.de und ein Urgestein im Bereich Online-Travel. Er hat seit 2002 mehrere Online Reiseportale für verschiedene Länder und Destinationen aufgebaut. Der zweifache Familienvater verreist gern selbst und holt sich so neuen interessanten Content für seine Reiseportale. Seine Lieblingsreiseziele sind die Mittelmeerinsel Malta und die Insel Irland. 

Webseite: www.visitirland.de

Irland Ausflüge Touren & Aktivitäten

Erkunden Sie Irlands Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt oder bei anderen spannenden Ausflügen in Dublin und genießen Sie den bevorzugten Einlass im Guinness Store House oder entdecken Sie die schönsten Ecken der Insel bei einem Tagesausflug.

Irland Ausflüge online buchen

Hotline

0991 - 2967 67551

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Aktuelle News zum Coronavirus

Irland Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) in Irland. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden.…
72 Stunden vor der Abreise ist ein negatives COVID-19-Testergebnis erforderlich

Interessante Artikel

  • Japanischer Garten / Japanese Gardens
    Japanischer Garten / Japanese Gardens Der Japanische Garten befindet sich auf dem Geländes irischen Nationalgestüts, hat aber einen eigenen Eingang. Der Eintritt für den Japanischen Garten ist im Ticket für das Nationalgestüt mit enthalten.