Diese Seite drucken

County Clare

Artikel bewerten
(1 Stimme)

County Clare ist eine außergewöhnliche Grafschaft im Westen von Irland. Märchenhafte Wälder, Hügel, schroffe Landschafen und The Burren - eine uralte Kalksteinlandschaft - treffen im äußersten Westen auf eine geschlängelte Küstenlinie mit den beindruckenden Cliffs of Moher und die Aran Islands.

Auch kulturell findet sich Vieles im County Clare, kennt doch jeder Einwohner die heimischen Lieder. In einigen Dörfchen, wie beispielsweise Malbay, Ennistymon oder Corrofin finden Sie Pubs, in denen traditionelle Musik und Irish Dance wie vor vielen Jahrzehnten gelebt werden. Setzen Sie sich an ein Torffeuer in einem dieser Pubs, nach einem Ausritt oder einer Wanderung mit einem leckeren Seafood Chowder oder Stew - auf der Suche nach dem historisch lebendigen Irland ist man in Clare richtig.

Wo wir bei der lang gelebten Kultur sind - ein historisches Festival ist das Lisdoonvarna Matchmaking Festival. Nach der Heuernte fanden sich dort hauptsächlich männliche Suchende ein, die den basadóiri (matchmakers) eine Gebühr zahlten, um eine potentielle Ehefrau vorgestellt zu bekommen. Auch wenn es heute weniger geschäftlich zugeht und eher ein alkohollastiges Spaßfestival ist, hat es sich bis heute auch unter diesem Namen gehalten.

County Clare punktet auch mit der direkten Reiseroute Shannon Airport.

Steckbrief Clare

Hauptstadt: Ennis

County-Farben: Saffran und Blau

Irischer Name: An Clár "Eine Planke"

Berühmtheiten aus Clare: Brian Ború (Hochkönig), Michael Cusack (Gründer der GAA)

Sehenswürdigkeiten: Clare Heritage Centre, The Burren, Burren Smokehouse, Killaloe Cathedral, Brian Ború Hertiage Centre