Diese Seite drucken

County Cavan

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Grafschaft Cavan teilt ein ähnliches Schicksal wie die übrigen Midlands. An keiner spektakulären Küste gelegen und keinen nennenswerten Städten unter den wenigen, verirrt sich kaum ein Tourist nach Cavan. Mit 365 Seen ist Cavan ein Anglerparadies, auch einige Bootstouristen kommen über den Shannon-Erne-Kanal in Cavan vorbei.

Einen kleinen Namen konnte sich das regionale Kristall verschaffen, obwohl Cavan Crystal sich bisher nur schwer neben den Waterford und Tipperary Crystal halten kann.

Einige Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise der Killykeen Forest Park, der neben dem Lough Oughter liegt. In dem Park sind einige restaurierte Wohnstätten aus der Bronzezeit zu besichtigen und die die Ruine einer Burg des O'Reilly-Clans.

Für Eisenbahn-Fans ist der alte Bahnhof in Belturbet interessant. Das umgebaute Bahnhofsgebäude dient heute als Attraktion für engagierte Eisenbahnfans, die sich dort über die Great Northern Railway Company informieren.

Höhepunkt der kleinen Grafschaft ist wohl das Cavan County Museum in Ballyjamesduff. Dort finden Sie Ausstellungsstücke aus sehr verschiedenen Epochen Irlands, Ogham Steinen, Maschinen oder zu irischen Sportarten.

Steckbrief Cavan

Hauptstadt: Cavan

County-Farben: Blau und Weiß

Irischer Name: An Cabhán

Sehenswürdigkeiten: Killykeen Forest Park, Alter Bahnhof in Belturbet, Cavan County Museum, Cabra Castle, Cohaw Court Tomb, Magh Slécht