Diese Seite drucken

Dublin Castle

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das stilistisch gemischte Schloss Dublin Castle (Irisch: Caisleán Bhaile Átha Cliath), erbaut im Jahr 1204, liegt südlich des Liffey, nur wenige 100 Meter vom Temple Bar Ausgehviertel entfernt. Anfangs stand hier eine Festung, die von den Normannen zu einer Burg ausgebaut wurde. Starke, wehrhafte Mauern standen hier, wie der Record Tower heute noch zeigt.

Im 18. und 19. Jahrhundert kamen weitere Bauwerke hinzu; der Bermingham Tower stammt aus dem 18. Jahrhundert, die Royal Chapel ist im gotischen Stil erbaut. Sie war offiziell die Kapelle der Church of Ireland von 1814-1922. Bis 1922 war Dublin Castle Sitz der Britischen Regierung.