County Mayo

Artikel bewerten
(1 Stimme)

County Mayo liegt im wilden Westen Irlands. In der Grafschaft Mayo ist darunter eine raue Landschaft zu verstehen, die mit Felsen, Moos und Moor weit in den Atlantik hinein reicht. Filmreife Sonnenuntergänge, faszinierende Küsten und versteckte Paradiese für Surfer locken in diesem County. Die Geschichte des Counties ist weniger romantisch, begründet durch die große Hungersnot von 1845-51. Eine Kartoffelfäule kostete viele Iren das Leben oder die Heimat, weil sie versuchten durch Emigration ein besseres Leben zu erreichen.

Die Hauptstadt Castlebar ist der größte Ort des Counties und bietet bessere Shopping-Gelegenheiten. Er ist der Verwaltungssitz des Counties und ist für Touristen weniger interessant. Sehenswert ist das romantisch anmutende Dorf Cong, das zwischen den Seen Lough Corrib und Lough Mask liegt. Der Anblick der winzigen Sträßchen, der Holzpfade zwischen der Abtei des Dorfes und Ashford Castle vermittelt den Eindruck als ob die Zeit dort stehengeblieben ist. Vor dieser Szenerie wurde 1951 der Western The Quiet Man mit John Wayne verfilmt.

Besonder Geheimtipp: Achill Island mit einer reichen Flora, versteckten Sandstränden, rauhen Cliffs und weiten Moorlandschaften. Die Insel ist mit dem Festland über eine kurze Brücke verbunden. In der Geschichte Irlands bot Achill Island dank seiner wilden, unwegsamen Struktur ein beliebtes Versteck während der zahlreichen Rebellionen des Landes.

Renommierteste Sehenswürdigkeit der Grafschaft Mayo ist der Wallfahrtsort Croagh Patrick. Croagh Patrick ist 765m hohe, konisch geformte Berg, auch "The Reek" genannt. Am letzten Sonntag im July, Reek Sunday, erklimmende tausende Pilger in etwa zwei Stunden den Berg als einen Akt der Buße. Der Legende nach fastete St. Patrick 40 Tage und Nächte auf diesem Berg. Er hätte keinen besseren Ort dafür wählen können, hat man an schönen Tagen von der Bergspitze doch einen fantastischen Ausblick auf Clew Bay und die kleinen Inselchen.

Steckbrief Mayo

Hauptstadt: Castlebar

County-Farben: Grün und Rot

Irischer Name: Maigh Eo, bedeutet Ebene der Eibenbäume

Sehenswürdigkeiten: Quiet Man Museum, Croagh Patrick, Achill Island, National Famine Memorial

Beate Buchholz

... studierte Wirtschaftwissenschaften mit Schwerpunkt Internationales Marketing & Management in Berlin und den Niederlanden. Das Marketing-Vollblut arbeitete anfangs im klassischen Marketing, bevor sie vollends im Online-Marketing aufging. Seit Januar 2010 arbeitet sie nebenberuflich für selbstständige Projekte. Nach vielen Jahren Wettkampf und Show im Irish Dance ist sie nun Autorin für www.visitirland.de und Mitgründerin von www.iguiding.net. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Webseite: www.visitirland.de

Irland Ausflüge Touren & Aktivitäten

Erkunden Sie Irlands Hauptstadt Dublin bei einer Stadtrundfahrt, genießen Sie den bevorzugten Einlass im Guinness Store House oder entdecken Sie die schönsten Ecken der Insel bei einem Tagesausflug.

Irland Ausflüge online buchen

0991 - 2967 67551

Buchung & Beratung