O'Connell Street - City Center

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Brennpunkt historischer Entwicklungen, Gegenstand diverser Umbauten und als Mittelpunkt der Innenstadt kann man sich eines Spaziergangs durch die O'Connell Street kaum entziehen. Am besten beginnt man den Weg an der O'Connell Bridge, die Süd- und Norddublin über den Liffey River verbindet.

Dort begrüßt Sie auch sofort eine Statur des Liberators (Befreiers) Daniel O'Connell, zu dessen Ehren die Straße umbenannt wurde. Schauen Sie sich auch die vier Statuen zu seinen Füßen an, dort können Sie noch Einschusslöcher vom Bürgerkrieg und dem Osteraufstand entdecken. Die Statuen sollen die Tugenden des Liberators symbolisieren; Mut, Treue, Beredsamkeit und Patriotismus.

Grundsätzlich ist O'Connell Street eine Einkaufsmeile, von der weitere Einkaufsstraßen abgehen, wie beispielsweise die Henry Street. Von der Preisklasse findet man dort alles, von Primark bis zum Kaufhaus Clery's, exklusiven Geschäften und Boutiquen. Trauen Sie sich, öfters auch in die Nebenstraßen anzubieten, dort werden Sie mit 50er Jahre-Geschäften, Handcraft oder versteckten, gemütlichen Cafés belohnt.

Gehen Sie die Straße weiter hinauf finden Sie einen 120m hohen spitz zulaufenden Edelstahlturm, den Dublin Spire, auch Needle genannt. Er ersetzt die Statur des britischen Seehelden Lord Nelson, die 1966 von der IRA gesprengt wurde.

Ursprünglich wurde die Straße Drogheda Street nach dem Earl of Drogheda, Henry Moore, benannt. Luke Gardiner, erst Kutscherssohn, dann Bankier, kaufte der Moore-Familie die Straße ab, verbreiterte sie baulich und nannte sie Sackville Mall. Danach bauten diverse Eigentümer die Straße nach ihren Vorstellung weiter um. Der Osteraufstand sowie Bürgerkrieg brachten Zerstörung in die Straße, so dass nun viele moderne Bauweisen die georgianischen Bauten verdrängten. Schließlich erhielt sie ihren heutigen Namen.

Beate Buchholz

... studierte Wirtschaftwissenschaften mit Schwerpunkt Internationales Marketing & Management in Berlin und den Niederlanden. Das Marketing-Vollblut arbeitete anfangs im klassischen Marketing, bevor sie vollends im Online-Marketing aufging. Seit Januar 2010 arbeitet sie nebenberuflich für selbstständige Projekte. Nach vielen Jahren Wettkampf und Show im Irish Dance ist sie nun Autorin für www.visitirland.de und Mitgründerin von www.iguiding.net. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Webseite: www.visitirland.de

Irland Ausflüge Touren & Aktivitäten

Erkunden Sie Irlands Hauptstadt Dublin bei einer Stadtrundfahrt, genießen Sie den bevorzugten Einlass im Guinness Store House oder entdecken Sie die schönsten Ecken der Insel bei einem Tagesausflug.

Irland Ausflüge online buchen

0991 - 2967 67551

Buchung & Beratung