Grace O'Malley (irisch: Granuaile / Gráinne Ní Mháille)

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Die berühmte irische Piratin, wurde 1530 auf Clare Island, als Tochter von Owen O'Malley "Black Oak", geboren. Sie war Mutter von vier Kindern. Granuaile, Kurzform Grania wurde von den Engländern in Grace umgetauft.

Grace lebte in der politisch schwierigen Zeit von Elisabeth I. Elisabeth versuchte, das Werk ihres Vaters, Heinrich VIII., fortzuführen. Dies bedeutete auch, die protestantische Reformation und Unterwerfung Irlands weiter zu verfolgen.

Bei diesem Unterfangen bekam Elisabeth I. Gegenwind: Grace herrschte über große Teile Westirlands und bot den Engländern die Stirn. Sie wurde bekannt als Piratin und Beschützerin von Irland gegen die Engländer. In der Seefahrt angelernt von ihrem Vater, überholte sie ihn bald in Gewitztheit und Können. Immer wieder hielt sie durch gekonnte Angriffe auf See die Engländer von der irischen Westküste fern, erbeutete Ware und Geld für ihren Clan. Dabei ging sie nach Berichten zwar hart, aber nicht brutal vor und teilte den Gewinn gerecht auf.

Ihr schwierigster englischer Gegner, Sir Richard Bingham, schaffte es, ihren Sohn gefangen zu nehmen. Daraufhin segelte Grace nach London und bat Elisabeth I. um Freilassung Ihres Sohnes. Obwohl im Feindesland, soll Grace auch im Angesicht von Elisabeth I. einen erinnerungswürdigen Auftritt abgegeben haben. Ihr Wortlaut soll ungefähr so gewesen sein: "Ich spreche zu dir wie eine Königin zur anderen. Du gebietest hier, so wie ich in meinem Reich gebiete. Ich fordere dich auf, mich als dir ebenbürtig zu behandeln." * Warum Elisabeth Granias Sohn freiließ, weiß man nicht. Vielleicht tat sie es aus Respekt für eine Frau, die es in einer Männerdomäne so weit brachte, wie sie selbst. Ihr Ziel verlor Elisabeth I. jedoch nicht aus den Augen und fuhr umgehend mit ihren militärischen Aktionen gegen Irland fort.

Elisabeth I. und Grace starben beide im Jahr 1603.

Man vermutet, dass Grace William Shakespeare zu einigen Werken bewegte, die er an eine geheimnisvolle Dark Lady richtete. Die Faszination "Grace" brachte noch weitere Werke hervor:

  • 1985 Uraufführung von "Granuaille" in Cork, Kantate von Shaun Davey
  • 1991 Roman "Die neun Leben der Grainne O’Malley. Die Abenteuer einer irischen Piratin." von Manfred Böckl
  • 1995 Roman von Franjo Terhart, "Ich – Grace O'Malley"
  • 2007 Buch von Anne Chambers, "Ireland's Pirate Queen: The True Story of Grace O'Malley"
  • 2007 Musical "The Pirate Queen" Hilton Theater am Broadway in New York

*Aus: Ich – Grace O'Malley von Franjo Terhart

Beate Buchholz

... studierte Wirtschaftwissenschaften mit Schwerpunkt Internationales Marketing & Management in Berlin und den Niederlanden. Das Marketing-Vollblut arbeitete anfangs im klassischen Marketing, bevor sie vollends im Online-Marketing aufging. Seit Januar 2010 arbeitet sie nebenberuflich für selbstständige Projekte. Nach vielen Jahren Wettkampf und Show im Irish Dance ist sie nun Autorin für www.visitirland.de und Mitgründerin von www.iguiding.net. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Webseite: www.visitirland.de

Irland Ausflüge Touren & Aktivitäten

Erkunden Sie Irlands Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt oder bei anderen spannenden Ausflügen in Dublin und genießen Sie den bevorzugten Einlass im Guinness Store House oder entdecken Sie die schönsten Ecken der Insel bei einem Tagesausflug.

Irland Ausflüge online buchen

0991 - 2967 67551

Buchung & Beratung