Clonmacnoise

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Idyllisch und ruhig liegt Clonmacnoise am Fluß Shannon, unweit der Shannon Bridge. Der heilige Ciarán gründete 548 n.Chr. hier die erste christliche Kirche Irlands.

Strategisch günstig an einer Hauptreiseroute gelegen, pilgerten viele Mönche im Mittelalter nach Clonmacnoise, es galt als Zentrum der Theologie und der Kunst. Doch Reichtum und Wissen ziehen Wißbegierige, aber auch Neider und Räuber an. Das relativ ungeschütze Zentrum war den Angriffen zahlreicher Soldaten und Plünderer ausgesetzt. Die Einwohner wurden gemordet, vieles wurde mitgenommen, Bücher, Gold, Fensterglas und vieles mehr.

So sind heute nur noch Ruinen von dem einstigen Wissenzentrum übrig. Dennoch ist auch Clonmacnoise auch heute noch ein wichtiger Wallfahrtsort für Christen. Auf dem Gelände wurde eine moderne Kapelle errichtet, auch Papst Johannes Paul II. besuchte Clonmacnoise.

Irland Ausflüge Touren & Aktivitäten

Erkunden Sie Irlands Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt oder bei anderen spannenden Ausflügen in Dublin und genießen Sie den bevorzugten Einlass im Guinness Store House oder entdecken Sie die schönsten Ecken der Insel bei einem Tagesausflug.

Irland Ausflüge online buchen

Hotline

0991 - 2967 67551

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Aktuelle News zum Coronavirus

Irland Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) in Irland. Wir halten Sie über aktuelle Maßnahmen und Änderungen auf dem Laufenden.…
72 Stunden vor der Abreise ist ein negatives COVID-19-Testergebnis erforderlich

Interessante Artikel

  • Hill of Tara
    Hill of Tara Tara (County Meath), insbesondere der Hill of Tara übt noch heute eine magische Anziehung auf alle aus, die auf den Spuren der keltischen Religion sind. Viele Generationen keltischer Hochkönige hatten…